Backen mit Jochen

Direkt zum Seiteninhalt
Florentiner Aprikosenkuchen:
Zutaten:
  • 1 Dose (425ml) Aprikosen
  • 100 g Florentiner Kekse
  • 250 g Butter
  • 1 Prise Salz
  • 250 g Zucker
  • evtl. 1 TL Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 4 Eier (M)
  • 500 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 150 ml Milch
  • 5 EL Orangenlikör
  • Fett und Zucker für die Form

Zubereitung:
Aprikosen in ein Sieb gießen, Saft dabei auffangen. 
Früchte in Spalten schneiden. 
Kekse halbieren. 
Butter, Salz, 250 g Zucker und Vanillezucker dickcremig aufschlagen. 
Eier nacheinander unterrühren. 
Mehl und Backpulver mischen und abwechselnd mit der Milch unterrühren. 
Aprikosen und Kekse unterheben. 
Napfkuchenform (ca. 2 L Inhalt) fetten und mit Zucker austreuen. 
Teig einfüllen. 
Im heißen Ofen (E-Herd 175 Grad, Umluft 150 Grad, Gas Stufe 2) 45-60 Minuten backen (Stäbchenprobe). 
Kuchen in der Form ca. 10 Minuten ruhen lassen, dann auf ein Gitter stürzen. 
5 EL Aprikosensaft und Likör mischen. 
Kuchen damit einstreichen. Eventuell mit 1 TL Zucker bestreuen. 
Kuchen auskühlen lassen.

Manne sagt: "Guten Appetit"


Besucherzaehler
Zurück zum Seiteninhalt